Auf, auf in die digitale Idiocracy!

Firmware und OS
Android: Google warnt euch davor gegen ein Schild zu laufen

Google möchte die App „Digital Wellbeing“ mit einer neuen Funktion erweitern, die nun bereits entdeckt wurde. Sie nennt sich „Heads Up“ und liefert euch einen Hinweis, wenn ihr gerade zu Fuß unterwegs seid und das Smartphone nutzt

Oh Hirn, oh Hirn, was ist nur aus dir geworden?!

Vergesst PISA!

Werbung aus dem Jahr 1999 -- Handys können lesen und schreiben, mit D2-CallYa. Hol dir die wiederaufladbare D2-CallYa-Karte und ein cooles Handy zum mobilen Telefonieren und Versenden von Kurzmitteilungen (SMS) -- D2 Mannesmann -- Der eine hat's. Der andere nicht.

Übrigens: Einen dummen Menschen — auch Schrumpfhirn, Schwachkopf, Idiot oder Intelligenzflüchtling genannt — erkennt man übrigens daran, dass er immer wieder das gleiche tut und erwartet, dass dennoch etwas anderes geschieht. Siehe zum Beispiel die Kultuspolitiker in der BRD, die seit zwanzig Jahren immer wieder das Gleiche tun, indem sie an den BRD-Zwangsschulen von heute die Erwachsenen von morgen auf die Herausforderungen von gestern vorbereiten lassen und trotzdem erwarten, dass sich dabei die Ergebnisse der PISA-Studie verbessern. Und die Wähler der Blockpartei CSPDU erwarten schon seit deutlich mehr als zwanzig Jahren, dass man dort beim nächsten Mal vielleicht ein bisschen mehr Glück beim Denken hat.