Komm runter

Treppe im Ihmezentrum, Kacheln an den Wänden, Graffiti, Baustellenzäune, Leuchtstoffröhren.

Man könnte das Ihmezentrum in Hannover-Linden — eine brutalistische Ruine, in der Menschen wohnen — als einen Ort bezeichnen, in dessen Zerfall, Dreck und Kälte der Sommer niemals richtig ankommt.

Advertisements

Elektroinstallationen

Schaltkasten im Ihmezentrum, unbeschreibliches Foto.

Mancherorts ist Weihnachten, und andernorts ist Ihmezentrum. Gruß auch an Intown, die Landverweser, die diese Landverwesen verwesen lassen!