Kurz kann ja jeder…

Baden im gesamten See verboten

Einfach nur „Baden verboten“ auf die Schilder zu stempeln, wäre ja bei aller Klarheit und Eindeutigkeit viel zu kurz gewesen. „Mach mehr Worte“, haben sie gesagt, „dann sieht es wichtiger aus“, haben sie gesagt.

Advertisements

Mit Entschuldigung…

Id Software apologizes to German speaking people everywhere.

Schade, dass ich nur das von Id vermarktete Lösungsbuch zu Spear Of Destiny herumliegen habe und nicht das zu Wolfenstein 3D. Sonst wüsste ich endlich mal, ob Gretel Grosse beim Sterben etwas falsch „Mein Buße“ oder sehr richtig und eigentlich auch gut zu ihrer Erscheinung passend „Mein Busen“ sagt — denn heraushören kann ich das bei der wenig erfreulichen Qualität nicht. Und ja, ich bin ein native speaker… 😉

Die Sternstunden

Ich habe am Gymnasium immer reine Grammatikstunden gehalten. Mal standen die Satzglieder auf dem Programm, mal die Gliedsatzarten oder der Konjunktiv. Kein Schüler hat solche Stunden als geistlose Abrichtung empfunden. Es gab immer Schüler, denen es eine intellektuelle Freude bereitete, in die Geheimnisse der deutschen Grammatik einzudringen. Sie entwickelten einen sportlichen Ehrgeiz, ein präpositionales Objekt von einer adverbialen Bestimmung zu unterscheiden. Das sind doch Sternstunden des Deutschunterrichts

Rainer Werner

Und nun etwas Musik: