Echo der Frauenpsyche

Titelseite 'Echo der Frau' aus dem Jahr 2019 -- Hansi Hinterseer -- Wer hätte das gedacht? Neues Glück mit 65

Titelseite 'Echo der Frau' aus dem Jahr 2020 -- Hansi Hinterseer -- Wer hätte das gedacht? Neues Glück mit 66

Titelseite 'Echo der Frau' aus dem Jahr 2021 -- Hansi Hinterseer -- Überraschung! Neues Glück mit 67

Die Frage, was auf der Titelseite der „Echo der Frau“ im Sommer 2022 prangen wird, muss eine der vielen Frauen beantworten, die diese stinkende Blatt voller Reklame und Lügen lesen, dieses Futter für ihre stinkende Frauenpsyche aus Zank, Siechtum, Liebe, Babys und Rätseln, überreich verwürzt mit Reklame für Quacksalbereien und Tinnef. Ich werde es nicht erfahren.

Eine 60 Zeichen lange, SEO-optimierte Überschrift mit Clickbait

Ein sinnloses Foto aus dem Archiv
Optional: Eine rd. 200 Zeichen lange Bildunterschrift, die den Eindruck erwecken soll, das Foto sei sinnvoll platziert und habe etwas mit der Meldung zu tun.

Anriss hierher.

Wesentliche Fakten hierher.

Restliche Meldung hierher. Versuch, zwanzig Zeilen mit maximal 700 Wörtern zu füllen!

Nicht vergessen, vor dem Klick auf „Veröffentlichen“ einen Textcleaner für den schnell über das Clipboard zusammenkopierten Text zu verwenden! Insbesondere Hyperlinks aus und auf Quellen sind völlig unerwünscht. Sie lassen den so mühsam eingefangenen Leser wieder raus.