Künstliche Intelligenz

Tja, in den Sechziger Jahren war es noch allgemein bekannt, dass es nur wenig mit „Denken“ oder gar „Intelligenz“ tun hat, wenn Murmeln auf einer Murmelbahn in einer Weise runterrollen, die eine gute Strategie für ein einfaches Spiel darstellt und einen Menschen deshalb zunächst verblüfft. Heute, in den Zwanziger Jahren und ein Jahrhundert weiter sind die Menschen nicht mehr so schlau und besaufen sich wieder an den Möglichkeiten der „Künstlichen Intelligenz“, bis dahin, dass sie Milliardenbeträge als „Investment“ (damals noch „Spekulation“ genannt) verbrennen. Gruselige Wiedergänger gibt es nicht nur in Vampir- und Zombiefilmen. Und die Journalisten, die darüber berichten, sind verblüfft.