Ab in die Tonne

Ein alter Arcade-Unterhaltungsautomat wird äußerst unsanft mit einer Greifzange in einen Müllcointainer befördert

Wenn den Spielern das Spiel keinen Spaß mehr bereitet und keine Münzen mehr in den Einwurfschlitz gesteckt werden, dann geht der sinnlos gewordene Automat in der Waste Economy den unsanften Weg in die Tonne, unsanft drückt der Greifarm das bunte Glas ein, das einst in dunklen Räumen von blinkigen Glühlampen unterstützt von Gewinnen und Möglichkeiten kündete. Einem Politiker kann das nicht passieren, der wird ja weiterhin bezahlt, auch wenn er längst schon keine Gewinne und Möglichkeiten mehr anzubieten hat.

Advertisements

Multi Champ Deluxe

Animationsbildschirm des Arcade-Spieles Multi Champ aus dem Jahr 1999

Sechs alte Spielideen von einem (nachgemachten) Pang bis zum (nachgemachten) Tetris zusammen mit einem Geldeinwerf-Animationsbildschirm für sexuell unterforderte Männer, auf dem einen Frauen mit Augen wie ein offenes Bett anschauen. Die besseren graphischen Möglichkeiten und die höhere verfügbare Rechenleistung der späten Neunziger Jahre hat zu vielen derartig ideenlosen Kisten für die Spielhallen geführt.

Mehr bei Gaming History