Das tolle ev.-luth. Schneeballsystem

Milchkühe für Nomaden -- Die evangelisch-lutherische Kirche in Tansania (Ostafrika) hilft mit ihrem Entwicklungsprogramm unter anderem auch ehemaligen Nomaden zu überleben. Sie haben gelernt, Kaffee, Mais, Bohnen und Gemüse anzubauen. Zur Sicherung ihrer Ernährung wurde 1978 ein Programm gestartet, das nach dem Schneeballsystem funktioniert: Der Dorfrat teilt einer bedürftigen Familie eine Milchkuh zu, wenn für die Stallhaltung gesorgt ist. Die Kuh bleibt so lange Eigentum der Kirche, bis das erstgeborene weibliche Kalb an die nächste bedürftige Familie abgegeben wird, usw., usw. -- BROT FÜR DIE WELT-Spender finanzieren dieses erfolgreiche Programm mit. -- Postfach 476, 7000 Stuttgart 1 -- Brot für die Welt -- Konto 500 500 500 Postgiro Köln oder Banken und Sparkassen. Bei vielen Kreditinstituten liegen vorgedruckte Spendenzahlscheine aus.

Diese Bettelreklame ist von 1988, damals wurde dieses tolle ev.-luth. Schneeballsystem schon zehn Jahre lang angewendet. Wie gut es funktioniert hat, sieht man daran, dass auch dreißig Jahre später immer noch Spendengelder eingesammelt werden, bevorzugt um die Weihnachtszeit mit überall in den öffentlichen Blickraum gehängten, großformatigen Fotos niedlicher Kinder, die in die Kamera hungern. Fürwahr, ein sehr erfolgreiches Schneeballsystem. Außer vielleicht für jene, die in Afrika hungern.

Twent

Werbung von Bayer aus dem Jahr 1980 -- Comicartig gezeichnetes, verzweifeltes Mädchen mit Sprechblase: 'Alle Mädchen sind so hübsch, nur ich habe so viele Pickel, dass mich keiner mag.' -- Text an der Seite: Twent geht der Sache auf den Grund. Pickel weg... und damits dabei bleibt: Jeden Tag Twent. Intensivpflege bei Pickeln, Mitessern und unreiner Haut. Twent wirkt wirklich intensiv. Und pflegt schön gründlich. Twent Aktiv-Lösung, Twent Creme, Twent Waschsyndet: Einzeln und im 3-er-Pack. Man kauft es in der Apotheke. Comichaft gezeichnete Schlange, die sich eine Schale hochschlängelt: Twent nur hier: Beim Apotheker. Intensiv-Pflege bei Pickeln, Mitessern und unreiner Haut. Es ist von Bayer!!

Was ist nur falsch gelaufen im Leben dieses adretten Menschenfeindes von Werber, der hier in einer Bravo des Jahres 1980 äußerst zielgruppengezielt und ohne jegliche im Betracht gezogene Folgenabschätzung auf der Psyche verpickelter Pubertierender Klavier spielt, als ob sie nicht genug durchmachen würden? So viel kann man dazu nur sagen: Es ist von Bayer!! Oder genauer: Von Bayer-Monsanto!!

The Psycho Cannon of St. Michael

He prepared for the enemy by improving weapons and giving magic power to each weapon. If it hat not been for the magic power, even Arthur could have been defeated long befor [sic!] he reached Lucifer. On top of the mazic [sic!] power, Arthur obtaihed [sic!] the Psycho Cannon from St. Michael, Then after a dreadful batlle [sic!], he finally defeater [sic!] Lucifer.

Offenbar sorgt die Psychokanone des Hl. Michaels auch dafür, dass sich orthografische Fähigkeiten und Kenntnisse in fluffige, prompt zerstiebene Pixelwölkchen auflösen. Der von Capcom bezahlte Mensch, der uns zum Abschluss eines Spieles, das keiner Story bedurft hätte, noch einmal eine Story auftischt, hat einen dickeren dieser Psychostrahlen in sein Gehirnchen bekommen. Anders lässt es sich kaum erklären, dass in einem dermaßen kurzen Text gleich fünf Verschreiber sind.

Oder ist etwa…

LUCIFER

…dieser Luzifer daran schuld? :mrgreen: