Bald schon…

Aus einer Fachzeitschrift für Automatenaufsteller aus dem Jahr 2000: Bald schon Realität! Online-Geldspiel per Internet

Advertisements

Ab in die Tonne

Ein alter Arcade-Unterhaltungsautomat wird äußerst unsanft mit einer Greifzange in einen Müllcointainer befördert

Wenn den Spielern das Spiel keinen Spaß mehr bereitet und keine Münzen mehr in den Einwurfschlitz gesteckt werden, dann geht der sinnlos gewordene Automat in der Waste Economy den unsanften Weg in die Tonne, unsanft drückt der Greifarm das bunte Glas ein, das einst in dunklen Räumen von blinkigen Glühlampen unterstützt von Gewinnen und Möglichkeiten kündete. Einem Politiker kann das nicht passieren, der wird ja weiterhin bezahlt, auch wenn er längst schon keine Gewinne und Möglichkeiten mehr anzubieten hat.

Diamant und Rheingold

Eine an Aufsteller gerichtete Werbung für NSM-Geldspielgeräte aus dem Jahr 1963: Die große Nachfrage nach unseren ROTAMINT-Typen DIAMANT und Rheingold zeigt uns, dass die Aufstellerschaft ihren Vorteil zu wahren weiß! Die Rotamint ist das Rückgrat jeder gewinnbringenden Aufstellung -- heute, wie vor 10 Jahren!

Das Gerät im Bild ist übrigens die Rotamint Diamant — die Rotamint Rheingold sieht nicht ganz so fürchterlich nach den Fünfziger Jahren aus, wenn dort auch noch ein paar aus dem Rekordjahrzehnt der Geschmacklosigkeit übriggebliebene Messingteile am Gehäuse verbastelt wurden. Was Diamant und Rheingold aber gemeinsam hatten, war der traumatisierende mehrtönige Gewinngong bei Gewinnen ab sechzig Pfennig, der in der Nähe von Friedhöfen sicherlich den einen oder anderen Toten aufgeweckt hat.

NSM hat im Jahr 1963 übrigens häufiger Werbung für beide Gerätetypen in Fachzeitschriften für Aufsteller abdrucken lassen, um darin nur die Rotamint Diamant abzubilden. Scheinbar ging diese Kiste nicht so gut weg.