Magnetophon

Detail aus einer Werbung für das Telefunken-Zweispur-Tonbandgeräte Magnetophon 76 aus dem Jahr 1959: Ein Gitarrist und ein Sänger machen eine Aufnahme

Beim HiFi-Wiki gibts einen viel schöneren und vor allem farbigen Eindruck vom 50er-Jahre-Produktdesign bei Telefunken — und vom Preis des Gerätes. Es hat — einschließlich Leerspule — 529 DM gekostet. Nein, das war nicht billig. Aber es war ein erschwingliches Zweispur-Gerät.

Über 124c41

Gaga singt Dada aus der Statt der tausend Dröhne. Ein marginalisierter macht merglig kunst aus künstlich wohrten. Sieben schnabel überdruss.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.