Ich will auch Zukunftsforscher sein!

Detail aus einer Postwurfsendung des hannöverschen Energieversorgers 'enercity': Wir brauchen ein Internet der Energie. Lars Thomson, Zukunftsforscher und Geschäftsführer der future matters AG

Denn als Zukunftsforscher könnte ich von lauter Dingen reden, von denen ich überhaupt keine Ahnung habe und sogar so tun, als könne ich Routing in Überlandleitungen, Stromzähler in Internetprotokolle und Kilowatt in Kilobits pro Sekunde umrechnen, würde mit so einem Geblubber sogar Geschäftsführer einer Schwindelzettelgesellschaft, die ausschließlich mit Minuskeln firmiert und vom hannöverschen Energieversorger „enercity“ in einer Briefkastenspam abgedruckt und in ganz viele wehrlose Briefkästen in Hannover gesteckt.

Herr! Himmel! Hirn!

Über 124c41

Gaga singt Dada aus der Statt der tausend Dröhne. Ein marginalisierter macht merglig kunst aus künstlich wohrten. Sieben schnabel überdruss.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.