Herbstansprache des Reiskanzlers

Achtung, der folgende Text eines Kochs, der wohl glaubt, vom Schicksal zu Höherem berufen zu sein, ist psychiatrisch wertvoll:

Screenshot des Telegram-Kanals von Attila Hildmann Freiheit mit 17.726 Abonnenten -- Die geistige Behinderung und den Grad der Manipulation der Menschen erkennt man nicht nur an ihrer Spritzen-Gläubigkeit sondern auch daran, dass sie glauben, sie würden auf einer Kugel, die durchs unendliche Weltall gleitet, leben, dabei stammen alle Erdbilder aus Photoshop, die Mondlandung war inszeniert, die ISS liegt in einem Swimmingpool, die NASA ist eine Freimaurer-Organisation, bedeutet hebräisch 'Täuschung' und macht ihre Weltall-Aufnahmen alle vor dem Greenscreen. Noch nie war die NASA oder ein Mensch im Weltall! Alle 'Satelliten' sind peinliche Ballons, die sie steigen lassen oder aus Flugzeugen abwerfen! Und was jeder jede Nacht bezeugen kann, ist dass die Sterne, die angeblichen Sonnen, unbeweglich am Nachthimmel leuchten dabei müsste man eigentlich Striche sehen, würde sich die Erde tatsächlich die ganze Zeit drehen und mit ihr das 'Sonnensystem'!

Oh, dass alle Erdbilder aus Photoshop stammen, ist mir neu. Das folgende und im Westen beinahe völlig unbekannte Foto¹ der Erdkugel übern Mondhorizont wurde etwa von der russischen Sonde Zond-7 am 11. August 1969 aus einer Mondumlaufbahn geschossen:

Foto der Erde über dem Mondhorizont

Ist das auch in Photoshop gemacht? Wenn ja, dann habe ich ein paar kleine Fragen an den werten Herrn Reiskanzler, die er sicherlich gern beantworten wird:

  1. Auf welchem Computer lief im Jahr 1969 Photoshop? Typische Computer sahen im Jahr 1969 so aus. Man beachte das medizinische Display mit Nixie-Röhren!
  2. Wie sind die Russen an diesen Computer gekommen?
  3. Wie sind die Russen an dieses Photoshop gekommen?
  4. Wie wurde mit diesem Photoshop eine Bildbearbeitung vorgenommen, ohne dass das Bild dabei sichtbar war?
  5. Wie ist das „geistige Eigentum“ an diesem Photoshop im Jahre 1988 an die US-amerikanische Unternehmung Adobe gelangt und was bedeutet „Adobe“ auf Hebräisch?
  6. Wie viele gelehrte Juden oder sonstige Menschen mit profunden hebräischen Sprachkenntnissen gab es trotz Judenverfolgung in der russischen Weltraumfahrt?
  7. Wenn Hebräisch eine so wichtige Sprache in der Zeichengabe der ganzen Weltraum-Verschwörer ist, warum ist Israel — dort wird Hebräisch seit Jahrzehnten als Umgangs-, Bildungs- und Verwaltungssprache verwendet und ist für einen großen Teil der Bevölkerung Muttersprache — keine führende Weltraumnation?
  8. ?מדוע העברית משמשת כקוד סודי כאשר כל כך הרבה אנשים מבינים אותה יש אפילו שירותי תרגום אוטומטי באינטרנט.
  9. Wieso gibt es kein aus einem Ballon geschossenes Foto der Erdscheibe? Eine Ballon-Mission ist relativ preiswert und auch für normale Menschen erschwinglich.
  10. Wie ist eine Himmelsmechanik beschaffen, die in Abhängigkeit vom Breitengrad unterschiedliche Sternbilder mit unterschiedlichen jahreszeitlichen Bewegungen über der Erde erscheinen lässt, wenn die Erde doch flach ist?
  11. Wie ist eine Himmelsmechanik beschaffen, die auf der scheinbaren Nordhalbkugel der Erde immer die gegenteilige Jahreszeit wie auf der scheinbaren Südhalbkugel der Erde erzeugt?
  12. Warum werden Wolken am Abend oder Morgen oft von unten beleuchtet, wenn die Sonne als Lichtquelle doch stets oben über der flachen Erde steht?
  13. Warum werden Berge morgens am Gipfel zuerst erhellt, wovon sich jeder Mensch bei schönem Wetter in den Bergen selbst überzeugen kann?
  14. Wie entstehen Mondfinsternisse und warum ist der „scheinbare“ Schatten der Erde auf dem Mond in jeder geometrischen Anordnung dabei kreisförmig und niemals ellipsoid, was sich jeder Mensch mit seinen eigenen Augen so alle anderthalb Jahre selbst anschauen kann?
  15. Wo finde ich den Swimmingpool mit der ISS? Ich will da auch mal drin plantschen.
  16. Warum entstehen auf Fotos des Himmels bei längerer Belichtung mit einer handelsüblichen Kamera deutlich sichtbare Striche der scheinbaren Bahn der Sterne um die angebliche Rotationsachse des Erdballs, wenn man die Kamera nicht nachführt, so dass sowohl Amateurteleskope als auch die Teleskope großer Observatorien eine aufwändige und regelmäßig benutzte Nachführung für länger belichtete Aufnahmen benötigen?

Die letzte Frage muss der werte Herr Reiskanzler natürlich nicht beantworten, denn in die brütende Trübnis seines Hirnkämmerchens scheint sich nur selten ein Lichtstrahl zu verirren, so dass von einer Vertrautheit mit längeren Belichtungszeiten innerhalb dieser Camera Obskura nicht auszugehen ist.

Oder gibt es etwa doch Aufnahmen der Erdkugel, die nicht aus Photoshop stammen? Ist die Erde am Ende etwa doch eine Kugel? 🤔️

¹Ich kenne dieses beeindruckende Foto auch nur, weil ich früher regelmäßiger Sputnik-Leser war. Obwohl da öfter vor Propaganda nur so triefender Bullshit drinstand. Warum? Einfach aus Interesse daran, was auf der anderen Seite des Eisernen Vorhangs gedacht, geforscht und geschrieben wird. Denn im BRD-Fernsehen gab es schon bei unseren Brüdern und Schwestern in der DDR gar nichts, nicht einmal ein Wetter außerhalb Berlins, und die BRD-Presse war nicht viel besser. Ich habe das eben mit naheliegenden Suchbegriffen im Internet gesucht, und ich bin immer wieder verblüfft von diesem Zeugen der „anderen“ Sechziger Jahre, den man hier eigentlich niemals sieht. Weitere Fotos der unbemannten russischen Mondmissionen gibt es zusammen mit Hintergrundinformationen ebenfalls in diesem neumodischen Internet.

Über 124c41

Gaga singt Dada aus der Statt der tausend Dröhne. Ein marginalisierter macht merglig kunst aus künstlich wohrten. Sieben schnabel überdruss.

2 Kommentare zu “Herbstansprache des Reiskanzlers

  1. nömix sagt:

    »Was jeder jede Nacht bezeugen kann, ist dass die Sterne [..] unbeweglich am Nachthimmel leuchten dabei müsste man eigentlich Striche sehen, würde sich die Erde tatsächlich die ganze Zeit drehen!«

    Was jeder bezeugen kann der auf die Uhr schaut, ist dass die Uhrzeiger unbeweglich am Zifferblatt stehen dabei müsste man eigentlich Kreissektoren sehen, würden sich die Zeiger tatsächlich die ganze Zeit drehen!

  2. […] der marktkonformen seuchenbekämpfung, und vertraut auch keinem juhtjuhbber mit… ähm… nichtkonformen weltbild. Auch, wenn wir glück haben sollten, gibt es keinen ersatz für das eigene gehirn und seine […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.