Wir đŸ’›ïž Lebensmittel. Und wir đŸ–•ïž arme Menschen.

Hinweiszettel neben einer Flaschenannahme in einem Edeka-Markt: Wir đŸ’›ïž Lebensmittel. -- Flaschenleergut in grĂ¶ĂŸeren Mengen -- 'Flaschensammler' werden bei uns nicht mehr akzeptiert und an der Kasse nicht vergĂŒtet!!

Foto mitgenommen bei @Ikgh1223@twitter.com

Über 124c41

Gaga singt Dada aus der Statt der tausend Dröhne. Ein marginalisierter macht merglig kunst aus kĂŒnstlich wohrten. Sieben schnabel ĂŒberdruss.

Ein Kommentar zu “Wir đŸ’›ïž Lebensmittel. Und wir đŸ–•ïž arme Menschen.

  1. orinoco sagt:

    Naja, wer Kaiserreich und Nazizeit ohne nennenswerten Schaden ĂŒberlebt hat, muss ja ein „Menschenfreund“ gewesen sein. Manche Dinge Ă€ndern sich eben nie und andere noch spĂ€ter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.