Eine unaufschiebbare berufliche Tätigkeit

Aktualisierung Sternsingeraktion 2021 -- Liebe/r Sternsingerverantwortliche! -- Sternsinger-Besuche sind möglich -- Nach intensiven Gesprächen mit dem Gesundheitsministerium konnte geklärt werden, dass Sternsinger/innen als Gruppe unterwegs sein dürfen. Sternsingen wird nach §13 der geltenden Verordnung als 'unaufschiebbare berufliche Tätigkeit' eingestuft, zu der auch ehrenamtliche Tätigkeit, wie bei der Sternsingeraktion zählt. Allerdings sind natürlich strenge Hygieneregelungen einzuhalten. Diese sind im Hygienekonzept der Dreikönigsaktion zu finden, welches gerade erneut mit dem Gesundheitsministerium abgeklärt wird. -- Bitte beachten, dass es auch noch zu kleineren Anpassungen im Hygienekonzept kommen kann! -- Mit freundlichen Grüßen

Mit freundlichen Grüßen von ihren Coronaleugnern aus Staat, Kirche und Verwaltung…

Über 124c41

Gaga singt Dada aus der Statt der tausend Dröhne. Ein marginalisierter macht merglig kunst aus künstlich wohrten. Sieben schnabel überdruss.

Ein Kommentar zu “Eine unaufschiebbare berufliche Tätigkeit

  1. orinoco sagt:

    Wenn man Sternsinger, die an der Haustür klingeln, in putativer Notwehr erschießt, kann man sich dann auf übergeordneten, nationalen, gesundheitlichen Notstand wegen Corona berufen?
    Was sind schon ein paar tote Sternsinger, wenn ich dadurch tausenden Menschen, die sie sonst noch infiziert hätten, das Leben rette?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.