Helden der Straße

Foto eines besonders asozialen Falschparkers, der vollblockierend auf einem Fußweg parkt. Dazu der Text: Helden der Straße! Ich hoffe, du fickst besser als du parkst.

In einigen Stadtteilen Hannovers — insbesondere im von Alternativtümlern sozial totalzerstörten Linden und in der hochnotspießigen Südstadt — möchte ich weder mit einem Kinderwagen noch mit einem Rollator noch mit einem Rollstuhl unterwegs sein. Man kommt schon als Fußgänger nicht mehr durch und muss auf die Fahrbahn ausweichen. Schade, dass die Stadt Hannover ihr Geld lieber für eine Bewerbung zur Kulturhauptstadt 2025 als für Politessen und Politöre ausgibt.

Viel Spaß mit den 12.000 Øre, die ihr Scheißer dafür kriegt, dass ihr euch ein Auto kauft, wisstschon, wegen der Unwelt und so. Ich warte seit Jahren auf meine 6.000 Øre, die ich dafür kriege, dass ich mir kein Auto zulege.

Über 124c41

Gaga singt Dada aus der Statt der tausend Dröhne. Ein marginalisierter macht merglig kunst aus künstlich wohrten. Sieben schnabel überdruss.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.