Heute ein König

Von einer Fa. Kurt König aufgestellter Bauzaun im Sockelgeschoss der Ruine des brutalistischen Ihmezentrums mit obskurem Parkverbotsschild

Ich glaube, die meinen das mit dem Bauen am Ihmezentrum inzwischen ein kleines bisschen ernster: Gestern habe ich dort zum ersten Mal seit Jahren aufgestellte Dixiklos gesehen. Bislang haben da ja nur Bauarbeiter gearbeitet, die nicht kacken müssen.

Leider kann man im gegenüberliegenden Buchmacher-Laden nur auf Sportereignisse wetten — sonst wäre es mir vielleicht einen Fünfer wert, dass der BER-Fluchhafen vor dem Ihmezentrum eröffnet wird, und zwar selbst dann noch, wenn die baufrische Ruine in Berlin erstmal wieder abgerissen und neu aufgebaut werden muss. Aber eine hohe Quote gibt es dafür gewiss nicht.

Über 124c41

Gaga singt Dada aus der Statt der tausend Dröhne. Ein marginalisierter macht merglig kunst aus künstlich wohrten. Sieben schnabel überdruss.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.