Hey, üstra und Albtraum… ähm… Großraum-Verkehr Hannover

Obskure Grafik in einer aktuellen Reklame des hannöverschen Nahverkehrsbetreibers üstra. -- Text: GVH -- Unterwegs im Leben -- Die Grafik dazu ist im Hintergrund kontrastarm mit diversen, piktogrammartigen Motiven aus dem Nahverkehr und mit lächelnden Gesichtern gepflastert, Motiv ist ein mit gestrichelter Linie gezeichnetes Herz, in dem ein Radfahrer, ein Rollstuhlfahrer und eine Mutter mit Kinderwagen stark stilisiert dargestellt sind.

Zu schade, dass euer Werber immer nur im Leben unterwegs ist. Vermutlich in einem Auto. Er sollte besser mal in den Bussen und Bahnen der üstra unterwegs sein, damit ihm angesichts des darin herrschenden grisgrämig-kalten Alltags derart herzduselige Illustrationen aus einer acidverstaubten Hippie-Reklamehölle gar nicht erst einfallen.

Ach, die Wirklichkeit wollt ihr nicht? Na, dann verachtet mal schön weiter mit solchen absurdtümelnden Reklamegrafiken die Intelligenz eurer Beförderungsfälle! 👍

Davon geht einem nämlich das Herz auf! ❤️

Und der Bauch. 💩🤮

Werbeanzeigen

Sammle, Sammler!

Sammeln Sie Kilts! Für 3 Mini-Mini-Schottenröcke können Sie einen Original-Kilt gewinnen (direkt aus Schottland!)

Ich glaube, diese etwas dümmliche Reklame aus dem Anfang der gnadenlos hirnlosen und geschmacksfreien Siebziger Jahre lief nicht so lange. Vermutlich konnte man auch hartnäckige Whiskytrinker, die sich mit der hier vermarkteten Pferdepisse von Whisky zufrieden genug gaben, um das Zeug in sich reinzuschütten, nicht vom Nutzen eines möglicherweise für Sammeltätigkeit gewinnbaren Rocks überzeugen. 😉