Wider den unreinen Hauch!

Detail aus einer Odol-Werbung aus dem Jahr 1927: Wer ihr's doch sagen dürfte! So jung, so schön, so liebenswürdig -- und doch gemieden. Menschen mit unreinem Hauch, selbst wenn er dem lieblichsten Munde entströmt, sind einsam. Eine kräftige Mundspülung mit Odol verbürgt frisch-duftenden Atem.

Zu schade, dass es für politische Lügenmäuler keine ähnlich einfache Lösung gibt, sonst wäre vieles viel erträglicher.

Über 124c41

Gaga singt Dada aus der Statt der tausend Dröhne. Ein marginalisierter macht merglig kunst aus künstlich wohrten. Sieben schnabel überdruss.

Ein Kommentar zu “Wider den unreinen Hauch!

  1. […] das Beste daran: Gegen den Verwesungsgestank aus dem Mund hilft es auch! Hinfort mit dem unreinen Hauch! […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.