Rasierende! Hauptsache ihr seid nett zu Frauen!

Mit Haby's berühmtem »Wach auf« kann man sich jederzeit im Felde rasieren. Kein Wasser, Pinsel, Seife oder Napf erforderlich. Tube Mk. 2,- und 1,50. Francois Haby, Kgl. Hofl. Berlin W. Mittelstraße 7-8 -- Wach auf -- Das Rasiermittel im Felde

Gruß auch an Gillette (also an die Geld- und Teufel*innen-Anbeter von Procter&Gamble)! Ist eben keine so gute Idee, seine eigenen Kunden in einer gnadenlos sexistischen Scheißreklame generalisiert als frauenverachtende Arschlöcher und Vergewaltiger zu beschimpfen, nur, weil es gerade modern und politisch opportun ist, Männer generalisiert als frauenverachtende Arschlöcher und Vergewaltiger zu beschimpfen.

Ich hoffe, euch rasiert demnächst der Insolvenzverwalter!

Werbeanzeigen

Über 124c41

Gaga singt Dada aus der Statt der tausend Dröhne. Ein marginalisierter macht merglig kunst aus künstlich wohrten. Sieben schnabel überdruss.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.