Das Ende ist nahe!

Gibt aber nicht die Tatsache, daß seit 1914 schon 70 Jahre vergangen sind, Anlaß, daran zu zweifeln, daß wir wirklich seit jenem Jahr in den 'letzten Tagen' leben und daß Christi Kommen als Urteilsvollstrecker nahe ist? Nicht im geringsten! In bezug auf diejenigen, die die Erfüllung des 'Zeichens' von Anfang (1914) an erleben würden, sagte Jesus: 'Wahrlich, ich sage euch, daß diese Generation auf keinen Fall vergehen wird, bis alle diese Dinge geschehen' (Markus 13:30). Angehörige dieser Generation sind noch am Leben, wenn ihre Zahl auch schnell abnimmt. Es stimmt, daß gemäß statistischen Ermittlungen die durchschnittliche Lebenserwartung gegenwärtig, weltweit gesehen, nur 60 Jahre beträgt, doch Millionen von Menschen leben länger. Gemäß verfügbaren statistischen Angaben lebten im Jahre 1980 noch nahezu 250 000 000 Menschen, die bereits 1914 am Leben waren. Diese Generation ist noch nicht vergangen. Interessanterweise geht jedoch aus Angaben, die von der UNO veröffentlicht wurden, hervor, daß im Jahre 1980 nur noch schätzungsweise 35 316 000 Menschen am Leben waren, die im Jahre 1900 oder früher geboren wurden. Die Zahl nimmt somit schnell ab, wenn die Siebziger- oder Achtzigerjahre erreicht werden. Betrachtet man dies zusammen mit allen Einzelheiten des prophetischen Zeichens Jesus, so deuten die Tatsachen stark darauf hin, daß das Ende nahe ist (Lukas 21:28)

Werbeanzeigen