Straße der Leichen…

BODY STREET

Dass diese Werber in Deutschland, die viel mehr englisch reden, als sie deutsch können, überall und inflationär das Wort „body“ verwenden, macht den fäulnisfrohen Zyniker heiter, bedeutet dieses Wort im Englischen doch auch überaus deutlich „Leiche“ (vgl. das niederländische „lichaam“, das vom Wort her dem deutschen „Leichnam“ entspricht, im Niederländischen aber frei von jeder Assoziation des Todes ist und nur als „Körper“ verstanden wird).

Werbeanzeigen

Über 124c41

Gaga singt Dada aus der Statt der tausend Dröhne. Ein marginalisierter macht merglig kunst aus künstlich wohrten. Sieben schnabel überdruss.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.