Multimedia

Früher war ja alles besser:

Bootscreen von Microsoft Windows 3.0 mit Multimedia Extensions 1.0

Kennt hier noch jemand die damals gelegentlich auftretende Fehlermeldung „Zu wenig Speicher um Windows zu beenden“? Oder erinnert sich noch jemand an die sieben Disketten für die Installation? Und an die Reihenfolge, in der diese Disketten zu wechseln waren, wenn man keine zusätzliche Hardware benutzte? Sie war übrigens 1, 2, 4, 2, 3, 4, 7, 1, 3, 4, 3, 5, 3, 5, 6, 5, 4, 5, 6. Wer einen Drucker hatte, musste noch ein bisschen häufiger wechseln. Man konnte übrigens auch für läppische 349 Deutsche Mark von Microsoft eine Microsoft-Maus passend zum Microsoft Windows kaufen (der Preis ist allerdings schon aus dem Jahr 1991, also vermutlich etwas günstiger als 1990). Und nein, das war nicht die spätere und unfassbar viel bessere „Intellimouse“, das Ding war einfach nur schlecht…

Hach, kam mir mein privat genutzter Amiga damals modern, preiswert und fortschrittlich vor! 😉

Werbeanzeigen