Die Bibel als Textaufgabe zum Ausrechnen

Beachte selbst, wie die Bibel auf prophetische 'Zeiten' hinweist. In Offenbarung 11:2, 3 wird gezeigt, dass 1.260 Tage zweiundvierzig Monate oder dreieinhalb Jahre ausmachen. On Offenbarung 12:6, 14 wird dieselbe Zahl von Tagen (1.260) erwähnt, doch werden sie als 'eine Zeit und Zeiten und eine halbe Zeit' oder als dreieinhalb 'Zeiten' bezeichnet. Jede dieser Zeiten muß also 360 Tage (3½ mal 360 = 1260) umfassen. Ferner vertritt jeder Tag der prophetischen 'Zeiten' der Prophezeihung Daniels ein ganzes Jahr; das ist gemäß der Regel 'ein Tag für ein Jahr', wie sie unter Inspiration von zwei verschiedenen Propheten Gottes aufgezeichnet wurde. (4. Mose 14:37; Hesekiel 4:6) Haben wir dies einmal ermittelt, so fällt es nicht schwer, festzustellen, daß 'sieben Zeiten' (7 mal 360) 2.520 Jahre sind. Wenn wir vom Herbst des Jahres 607 v. u. Z. an rechnen, als das Vorbild-Königreich Gottes in Juda von Babylon gestürzt wurde, bringen uns 2.520 Jahre zum Herbst des Jahres 1914 u. Z. (606¼ + 1913¾ = 2.520) als der Zeit, da Jesus Christus, der auf seinem himmlischen Thron saß, mit dem 'Königreich der Welt' betraut wurde

Und sie rechnen und sie rechnen und sie rechnen… obwohl schon ein paar ihrer Weltuntergänge an mir vorbeigegangen sind.

Über 124c41

Gaga singt Dada aus der Statt der tausend Dröhne. Ein marginalisierter macht merglig kunst aus künstlich wohrten. Sieben schnabel überdruss.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.