Frieden durch Brot und Käfig!

Für manch einen mag das schwer verständlich sein, doch es kommt heute schon vor, daß Tiere, die sonst als Erbfeinde gelten, unter gewissen Umstanden miteinander in Frieden leben. Die New York Times brachte 1968 folgende Meldung: 'Die Bayerische Polizei meldete, daß sich gestern auf einer Wiese in Mühldorf am Inn eine Löwin unter die Lämmer mischte. Das Tier, das einem Wanderzirkus gehört und ausgebrochen war, hatte offensichtlich seinen Spaß mit den Lämmern, indem es vergnügt über ihre Rücken hinwegsprang. Die Zirkusangestellten ließen die Löwin eine Zeitlang bei den Lämmern, bevor sie sie wieder in ihrem Käfig zurückbrachten

Die Zeugen Jehovas beim Jesaja-Auslegen im Wachtturm…

Advertisements

Über 124c41

Gaga singt Dada aus der Statt der tausend Dröhne. Ein marginalisierter macht merglig kunst aus künstlich wohrten. Sieben schnabel überdruss.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s